mz_logo

Jun. Täglich
Dienstag, 21. November 2017 5

Tiere

Käse aus der Milch von Ziegen

Käse macht man aus Milch. Und Milch kommt von der Kuh. So weit, so gut. Aber Käse kann man auch aus Ziegenmilch herstellen. Dafür muss der Bauer seine Geißen melken. Eine Geiß ist eine weibliche Ziege.

Neugierige Ziegen stehen im Stall. Foto: Friso Gentsch/dpa

Doch Ziegen sind viel kleiner als Kühe. Kein Wunder also, dass eine Ziege auch viel weniger Milch gibt. Für den Bauer bedeutet das: Er muss zehn Ziegen melken, damit er genauso viel Milch wie von einer Milchkuh bekommt.

Die Herstellung von Ziegenkäse ist also aufwendig. Meist ist Ziegenkäse deshalb auch teurer als andere Käsesorten. Dennoch wollen ihn immer mehr Menschen essen. In Geschäften gibt es mittlerweile viele verschiedene Sorten von Ziegenkäse: zum Beispiel mit Pfeffer, mit Kräutern oder mit Senfkörnern.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht