mz_logo

Jun. Täglich
Montag, 18. Dezember 2017 5

Notfälle

Klettermax muss gerettet werden

Erst auf diesen Ast treten, dann auf den da und dann kann man sich am nächsten gut hochziehen. Auf Bäume klettern macht Spaß! Allerdings sollte man sicher sein, dass man wieder runter kommt.

Ein Junge musste von der Feuerwehr aus einer Tanne gerettet werden. Foto: -/Feuerwehr Erkrath/dpa

Das hatte ein sechsjähriger Junge am Sonntag wohl nicht bedacht. Der Klettermax war eine Tanne hochgeklettert. So hoch, dass er nicht mehr alleine herunter kam. Zum Glück entdeckten ihn Spaziergänger. Sie riefen die Feuerwehr.

Die musste erst ein paar Äste entfernen. Dann konnte der Junge mit einer langen Leiter vom Baum geholt werden. Passiert ist das im Bundesland Nordrhein-Westfalen, im Westen von Deutschland. Die Rettung dauerte mehr als eine Stunde. Etw 40 Helfer waren daran beteiligt. Der junge Kletterer blieb zum Glück unverletzt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht