mz_logo

Kultur
Montag, 25. September 2017 19° 3

Leute

Clooney ist als Regisseur knallhart

Der Hollywood-Star plaudert in Toronto: „Es war einfach sehr lustig, Matt Damon auf ein winziges Dreirad zu setzen.“

George Clooney mit Fans beim 42. Filmfestival in Toronto. Foto: Evan Agostini

Toronto.Der Schauspieler und Regisseur George Clooney hat es Matt Damon bei den Dreharbeiten zu „Suburbicon“ nicht einfach gemacht. Als Regisseur habe er großen Spaß daran gehabt, seinen Hauptdarsteller etwas zu quälen, sagte Clooney bei der Weltpremiere des Filmes am Samstagabend beim 42. Toronto International Film Festival (TIFF).

„Es war einfach sehr lustig, Matt Damon auf ein winziges Dreirad zu setzen.“

Die dunkle Satire mit Julianne Moore spielt in den USA der 1950er Jahre in einer scheinbar perfekten Nachbarschaft. Hinter der schicken Fassade spielen sich aber schockierende Familiendramen ab, während der Rassismus wiederum offen auf der Straße ausgelebt wird.

Weitere Meldungen aus dem Ressort Panorama finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht