mz_logo

Kultur
Freitag, 19. Januar 2018 4

Musik

Elton John wird mit Star-besetztem Konzert geehrt

Elton John ist in der Musik-Branche eine Institution. Im Januar erhält er ein Ehrenkonzert in New York. An ihm nehmen viele Stars teil. Die Bühne soll aber auch der Gefeierte selbst betreten.

Elton John bekommt Ende Januar ein Ehrenkonzert, an dem viele Stars teilnehmen. Foto: Florian Schuh

Los Angeles.Zwei Tage nach der Grammy-Verleihung Ende Januar soll der britische Superstar Elton John mit einem Star-besetzten Konzert gefeiert werden. Der US-Musikverband Recording Academy kündigte das Konzert „Elton John: I'm Still Standing“ für den 30. Januar in New York an.

Stars wie Miley Cyrus, Kesha, Miranda Lambert, John Legend, Chris Martin, Sam Smith und Keith Urban sollen dabei Elton John Tribut zollen. Auch der gefeierte Sänger und Songschreiber selbst werde mit einigen seiner größten Hits auftreten, teilten die Veranstalter mit. Der mehrfache Grammy-Preisträger war bereits im Jahr 2000 von einer Stiftung des Musik-Verbands als „Person des Jahres“ geehrt worden.

Elton John sei eine „kulturelle Ikone“ und habe einen „unermesslichen Beitrag“ zur Musikwelt geleistet, hieß es zur Begründung für das Ehrenkonzert. Ähnliche Veranstaltungen hatte der Grammy-Verband zuvor für Stevie Wonder, zum 100. Jahrestag der Geburt von Frank Sinatra oder zu Ehren der Beatles organisiert.

Die Grammy Awards, die wichtigsten Auszeichnungen der US-Musikbranche, werden am 28. Januar im New Yorker Madison Square Garden verliehen. Zwei Tage danach ist dort das Elton-John-Konzert geplant, das später auch im US-Fernsehen gezeigt werden soll.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht