mz_logo

Kultur
Montag, 25. September 2017 19° 5

Bluetone

Powerfrau mit Herz: Anastacia

Die Sängerin reißt ihr Publikum in Straubing mit – nicht nur mit ihren Hits, sondern auch mit ihrer gewinnenden Art.
Von Marianne Sperb, MZ

  • Energiegeladen, sympathisch und selbstironisch: Anastacia flogen am Montagabend in Straubing die Herzen zu. Foto: Jens Niering
  • Energiegeladen, sympathisch und selbstironisch: Anastacia flogen am Montagabend in Straubing die Herzen zu. Foto: Jens Niering
  • Anastacia auf der Bühne: Auf großes Show-Brimborium verzichtete die Sängerin. Sie setzt auf ihre Stimme und ihre Persönlichkeit. Foto: Jens Niering
  • Michael Zinner durfte mit der Mittelbayerischen Zeitung zum „Meet & Greet“ bei Anastacia. Foto: Jens NIering

Straubing.Straubing. Bei „Paid My Dues“ hat Anastacia das Publikum im Festivalzelt schon im Griff. Die blonde Energiebombe aus Chicago bringt ihren großen Hit fast ganz zu Beginn ihres Auftritts bei Bluetone. Klar: Die Sängerin muss mit Top-Titeln nicht geizen. Sie hat in ihrer langen Karriere ja genügend Bestseller produziert. In Straubing schöpft sie am Montagabend aus dem Vollen. Anastacia hat ihre neue Single „Take This Chance“ und ihre Hit-Kollektion im Gepäck – und sie reißt die rund 2000 Fans im Zelt mit.

Auf besonderen Wunsch – der Star lässt seine Fans auf einer neuen App Favoriten wählen – singt die Powerfrau „Time“ erstmals live, wie sie sagt. Das Publikum steht wie unter Strom, klatscht, tanzt, jubelt. Die Stimmung befeuert auch Anastacias Begleitband: Gitarrist Deeral Aldridge, Keyboarder Gary Sanctuary und Schlagzeuger Steve Barney zeigen in ausgedehnten Solo-Sequenzen, was sie drauf haben.

Auf großes Brimborium verzichtet Anastacia. Die 47-Jährige, die 1998 mit „The Cut“ wie aus dem Nichts in den Hit-Himmel empor geschossen ist und zahlreiche Auszeichnungen geholt hat, darunter den World Music Award, den MTV Award und den Echo, präsentiert sich in einer vergleichsweise puristischen Show. Laserlicht malt farbige Streifen auf den Bühnenhintergrund und in den dunklen Zelthimmel, das war’s dann auch an Show-Elementen – sieht man von einigen Kleiderwechseln ab. Erst Jeans und rote Lederjacke zu den rockigeren Nummern, später ein seidiges Mantelkleid zu nachdenklichen Balladen und dann Nieten-Look zu einem Block mit funkigen Hits. Ansonsten setzt die Sängerin voll auf ihre kehlig-kraftvolle Soulstimme, ihr Markenzeichen.

Bleib nicht auf den Scherben stehen

Titel wie „I’m Outta Love“, „One Day in Your Life“ oder „Left Outside Alone“ markieren Etappen einer Ausnahme-Karriere. Anastacia hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Bei Bluetone überzeugt die zierliche Powerfrau mit der kraftvollen Stimme mit ihrer Musik, aber mindestens ebensosehr mit ihrer Persönlichkeit. Sie zeigt sich selbstironisch, scherzt über ihren Brillentick. Und ihre Aufforderung, solidarisch mit anderen Menschen zu sein, Beistand zu geben, wo jemand in Not ist, kommen vor dem Hintergrund ihrer eigenen Biografie authentisch rüber. Die Sängerin kämpfte 2003 und erneut 2013 gegen Brustkrebs und steht heute, nach schwierigen Zeiten, wieder strahlend und vital auf der Bühne. Anastacias Botschaft: Bleib nicht auf den Scherben stehen. Nimm dich nicht zu ernst. Und: Das Leben kann auch nach einer dunklen Phase wieder leuchten.

Diese Haltung zeigt sie vor dem Konzert auch bei einem kurzen „Meet & Greet“. Ein kleiner Tross von Fans hat die Chance bekommen, den Star ganz nah und ganz persönlich zu erleben. Eine junge Frau mit Gehhilfe, Verband am Arm, zeigt sich außerordentlich bewegt von dem Treffen. Bei ihr wurde im Kindesalter Krebs diagnostiziert, seither kämpft sie gegen die Krankheit. Anastacia nimmt die Besucherin zart in den Arm, spricht ihr Mut zu, macht ihr ein Kompliment für ihr geblümtes Kleid und schreibt ihr ein Autogramm auf eine Karte. Für das Foto formt sie, zusammen mit der jungen Frau, mit der Hand ein Herz. Die Mutter dankt der Sängerin: „Sie sind Ihr Vorbild!“

Tournee-Ende auf dem Bluetone

Straubing war eine Station auf Anastacias „Ultimate Collection Tour“. Mit ihrem Auftritt endete am Montag das Bluetone 2016.

Die Reihe ist ein Phänomen: Das Festival im kleinen niederbayerischen Straubing, das vor 30 Jahren an den Start gegangen ist, zieht bei den großen internationalen Namen. Der wilde Mix ist Markenzeichen – auch 2016. Das Programm versammelt so Unterschiedliches wie das Heimspiel mit Haindling bis zu Indie-Rock mit Sportfreunde Stiller und angesagtem Electro-Swing von Parov Stelar, der sein Publikum in ein Licht-Klang-Bad tauchte. Seiler und Speer toppten alles: Der Mix aus böser Romantik, Alltagskomik und Gassenhauern war mit 5000 Tickets restlos ausverkauft. Veranstalter Ralph Huber zeigte sich am Montag happy: „Die Stimmung war großartig, das Wetter war perfekt.“

Ein Date mit Anastacia

  • Michael Zinner

    Der 32-Jährige ist ein Fan von Anastacia: „Ich mag sie. Und ich mag ihre Musik.“ Songs wie „I’m Outta Love“ und „Paid My Dues“ erinnerten ihn an seine Jugend. Der Marketingleiter durfte am Montag mit unserer Zeitung zum „Meet & Greet“ bei dem Star. Nach dem kurzen Shakehands und ein paar persönlichen Sätzen zeigte sich Zinner sehr angetan von dem Date. „Sie ist sehr liebenswürdig, sehr sympathisch“, sagte der 32-Jährige. Ein Star ohne Star-Allüren: „So nett hatte ich sie mir gar nicht vorgestellt.“

  • Anastacia: Die Tochter eines Sängers und einer Schauspielerin, hatte ihren Durchbruch 1998: mit „Not That Kind“ bei einem MTV-Wettbewerb. Mit ihrer Stiftung unterstützt sie die Früherkennung von Brustkrebs. Für ihre Musik und ihr Engagement sahnt die Sängerin regelmäßig Preise ab. Am 11. Juli macht sie auf ihrer „Ultimate Collection Tour“ Station beim Tollwood Sommerfestival in München.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht