mz_logo

Kultur
Dienstag, 27. September 2016 24° 1

Auszeichnungen

Zwei Oberpfälzer für Echo Jazz nominiert

Pianist Lorenz Kellhuber und Saxofonist Tobias Meinhart sind als „Newcomer des Jahres“ im Rennen um die begehrte Trophäe.
Von Claudia Bockholt, MZ

  • Lorenz Kellhuber beim Jazzweekend 2015 Foto: Juan Martin Koch
  • Tobias Meinhart hat sich bereits 2012 in den Big Apple aufgemacht – kehrt aber immer wieder gerne in seine Heimat Regensburg zurück. Foto: MZ-Archiv

Regensburg.Die Jazz-Stadt Regensburg lässt wieder einmal international aufhorchen. Gleich zwei herausragende junge Musiker aus der Region sind für den Echo Jazz 2016 nominiert: Lorenz Kellhuber für sein Mitte 2015 erschienenes Album „State Of Mind“ (Blackbird Music) und Tobias Meinhart für „Natural Perception“ (yellowbird, 2015).

Der 25-jährige Pianist Kellhuber stammt aus Endorf bei Laaber. Der Sohn von Kirchenmusikern war schon mit zwölf Jahren Student an der Kirchenmusikhochschule in Regensburg, mit 16 studierte der Hochbegabte am Jazz-Institut Berlin. 2014 gewann er als erster deutscher Musiker die Parmigiani Jazz Solo Piano Competition beim Jazzfestival in Montreux. Ein Jahr darauf folgte der Kulturförderpreis der Stadt Regensburg.

Kritiker loben die zeitlose Klasse

„Ich freue mich sehr über die Nominierung“, schrieb Kellhuber auf Facebook und dankte unter anderem seinen Trio-Mitmusikern Arne Huber und Gabriel Hahn, seiner Frau Lea „sowie meiner Familie und meinen Freunden, die immer an mich geglaubt haben“.

Einen „Solitär“ nennt Musikkritiker Juan Martin Koch den Musiker. Die Intensität, die Kellhuber im Trio entfesselt, sei einzigartig. Auch andere Kenner überschlagen sich geradezu im Bemühen, neue Superlative für Kellhuber zu finden. „Exquisit, überraschend, fesselnd“, urteilte die Zeitschrift Jazzthing.

Ich freue mich sehr über die Nominierung zum ECHO Jazz 2016! Mein Dank gilt schon jetzt meinem Label Blackbird Music,...

Posted by Lorenz Kellhuber on Mittwoch, 10. Februar 2016

Lorenz Kellhubers neuester Streich, das Trio-Album „The Brooklyn Session“ mit Jazz-Standards von „Autumn Leaves“ bis „In Your Own Sweet Way“ versetzt die Fachpresse ebenfalls in Verzückung: „Unglaublich gelassen und erfahren klingen hier seine Interpretationen. Kein Zeitgeist-Denken bringt den Pianisten aus dem Konzept, keine Moden bestimmen seine Ästhetik. Kellhuber lässt sich Zeit, taucht in die Vergangenheit, hebt deren Schätze, macht sie auf ganz unprätentiöse Weise hör- und erlebbar“ schreibt Jörg Conrad vom Jazzpodium.

Der so Hochgelobte vergaß neben seiner Danksagung auch nicht, seinem guten Freund, dem ebenfalls nominierten Tobias Meinhart zu gratulieren. Mit dem Saxofonisten hat Kellhuber schon in Bands und bei Sessions – unter anderem beim Regensburger Jazzweekend – gemeinsam auf der Bühne gestanden. Meinhart, eines der größten deutschen Saxofon-Talente, wie ihm schon viele Kritiker und Fachmagazine bescheinigten, lebt seit 2010 in New York, kehrt aber regelmäßig zu Konzerten in die alte Heimat zurück. Erst in der Februar-Ausgabe lobte das „New York City Jazz Record magazine“ Meinharts „wunderschönen Ton“ und seine improvisatorischen Fähigkeiten.

Schon der Opa machte Musik

Meinhart ist in Wörth an der Donau aufgewachsen und kam über seinen Kontrabass spielenden Großvater zum Jazz. Zunächst spielte er Schlagzeug, wechselte aber mit 13 Jahren das Instrument. Er studierte an der Musikhochschule Basel, dann am Conservatorium van Amsterdam und der Hochschule der Künste Bern. „Natural Perception“ ist seine vierte CD, mit der er gemeinsam mit Phil Donkin, Jesse Simpson, Yago Vazquez und Ingrid Jensen im Herbst durch Europa tourte.

Auch Meinhart hat schon einige Auszeichnungen erhalten: Mit 23 gewann er mit der Gruppe Fourscore bei „Jugend jazzt“, mit seinem Quartett wurde er 2009 bei Startbahn Jazz ausgezeichnet. Im selben Jahr erhielt er den Publikumspreis für die beste Band beim Getxo Jazzfestival, 2012 wurde er dort mit dem Solistenpreis ausgezeichnet.

Der Jazz Echo wird am 26. Mai in Hamburg in insgesamt 19 Kategorien verliehen.

Weitere aktuelle Themen aus der Kultur finden Sie hier!

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht