mz_logo

Schlossfestspiele
Sonntag, 25. Juni 2017 27° 5

Überblick

Die Schlossfestspiele von A bis Z

30 000 Menschen erleben in Regensburg ein Festival zwischen Hochkultur und Boulevard. Wir buchstabieren die Festspiele durch.
Von Marianne Sperb, MZ

Gloria von Thurn und Taxis bei den Schlossfestspielen 2015: Ab Freitag sind Stars wie Tom Jones, Jonas Kaufmann und Sarah Connor zu Gast. Fotos: altrofoto.de/MZ-Archiv

A wie Adel:

Die Festspiele profitieren vom fürstlichen Glanz. Die Thurn und Taxis leben seit 1748 in Regensburg. Die Familie wurde durch eine Idee groß: Vor gut 500 Jahren entwickelte sie das Postwesen.

B wie Bond, James Bond:

Die Musik der 007-Filme ist so aufregend wie die Abenteuer, die der Agent Ihrer Majestät besteht. Zum Soundtrack, live gespielt, sind beim Festspiele-Finale berühmte Szenen auf Großleinwand zu sehen.

C wie Carmen:

Die Oper von Bizet eröffnet das Festival am 15. Juli. Die Staatsoper Prag bringt die Story um eine Außenseiterin und tödliche Leidenschaft mit 200 Akteuren auf die Bühne: Freitag und Samstag.

D wie Dreamteam:

So nennen sich das Restaurant „David“ und die Lounge „Goliath“. Hotspots sind auch „Dolce Vita“ am Malturm und die Speisenbar „Pavarotti“.

E wie Elton John:

Der King of Pop war einer der Coups in der Festspiel-Geschichte – ein Aufritt mit Hindernissen. 2013 sagte der Superstar seinen Auftritt überraschend ab, 2014 wurde er dann bejubelt. Fürstin Gloria allerdings gefiel der Abend nicht: „zu laut“, fand sie.

F wie Flair:

Große Stars, ein Schloss mit gut 500 Zimmern, der Park, die Promis: Besucher schwärmen in höchsten Tönen vom Ambiente. Und die Festspiele leben natürlich davon; den Spagat zwischen Hochkultur und Boulevard bekommt kaum eine Reihe so gut hin.

G wie Gloria von Thurn und Taxis:

Die Schlossherrin schart beim Festival Freunde um sich, immer wieder mal steht sie auch auf der Bühne. Vielleicht am spektakulärsten: 2013 rollte sie auf ihrer Harley Davidson zur „Rocky Horror Show“ ein.

H wie Historie:

Die Schlossfestspiele entwickelten sich aus dem Regensburger Kultursommer. Seit 2003 wird das Festival von Odeon Concerte im Innenhof von St. Emmeram veranstaltet.

Von „Carmen“ bis zu Sarah Connor: Hier geht’s zum Programm

I wie Inszenierung:

Zum Auftakt gibt’s traditionell Oper oder Schauspiel, bisher etwa „Tosca“, „Die Zauberflöte“, „Der Name der Rose“ und „Jedermann“.

J wie Jonas Kaufmann:

„Kein Opernsänger der Gegenwart verfügt über vergleichbare Anziehungskraft“, sagt Reinhard Söll. Die Gala des Tenors, der bereits hier 2009 gastierte, war ruckzuck ausverkauft.

Jonas Kaufmann schwärmt von seiner neuen Liebe. Am 17. Juli ist er zu Gast bei den Schlossfestspielen.

K wie Karten:

Sie kosten zwischen 22 und happigen 228 Euro. Am teuersten sind die Scorpions. Mit rund 3000 Plätzen ist das Kartenkontingent im Vergleich zu Mega-Festivals klein; das treibt die Preise in die Höhe.

L wie Line-up:

Wie viele Weltstars die Festspiele schon nach Regensburg geholt haben, ist wirklich verblüffend: José Carreras, Placido Domingo, Edita Gruberová, Rolando Villazón, David Garrett, Hanna Schygulla, Liza Minnelli, Katie Melua, Roger Cicero, Udo Jürgens...

M wie Musical:

„All you need is Love“ zeichnet den Weg der Beatles zum Weltruhm nach. Die Tribute-Show, zu sehen am 18. Juli, verneigt sich vor John, Paul, George und Ringo.

N wie Nerven:

Die liegen bei Reinhard Söll vor den Festspielen blank. Kommen die Künstler? Hält das Wetter? Läuft alles glatt? Die Statistik müsste ihn eigentlich beruhigen: Nur sehr vereinzelt fielen in den vergangenen 13 Jahren Konzerte aus.

Konzertveranstalter Söll spricht über die Schlossfestspiele und verrät, dass er Fürstin Gloria um einen Gefallen bitten wir: Lesen Sie mehr.

O wie offene Worte:

Elisabeth von Thurn und Taxis redet unbefangen über ihre Mutter. „Sie hat diese zwei extremen Seiten. Sie ist sehr katholisch und gleichzeitig total durchgedreht“, sagte sie zuletzt der SZ

P wie Promis:

Stars und Sternchen, Wirtschaftsbosse und Politiker, Künstler und Kirchenfürsten treffen sich bei den Festspielen. Für 2016 sind erstaunlich wenige Namen der Gästeliste durchgesickert.

Q wie Queen of Folk:

Joan Baez (75) singt mit glasklarer Stimme friedensbewegte Botschaften. Die Sängerin, in den 1960ern Bob Dylans Gefährtin, erhielt für ihr Lebenswerk einen Grammy und wurde 2015 mit der höchsten Auszeichnung von Amnesty International geehrt.

R wie Rock:

Die Scorpions haben gerade eine gigantische USA-Tour hinter sich und gastieren sonst in den großen Metropolen. Dass sie im kleinen Regensburger Rahmen auftreten, ist spektakulär.

S wie Schlossfestspiele-TV:

Das neue Format unserer Zeitung schenkt exklusive Eindrücke in Echtzeit: jeden Abend (19.30 bis 20 Uhr) live. Das Team holt Promis und Fans vor die Kamera, stellt die Stars vor, spricht mit Menschen backstage.

T wie Tom Jones:

2015 standen seine Trucks schon am Schloss, als der Tiger plötzlich absagte. 2016 nimmt er neuen Anlauf. Sir Tom ist eine lebende Legende. Bei „Sexbomb“ wird das Schloss am 21. Juli beben.

Die Fürstin beim Konzert von Zaz, mit Stargast Quincy Jones Foto: altrofoto.de

U wie Umgangsformen:

Benimm-Gräfin Amélie von Montgelas coacht Politiker und Promis. Bei Schlossfestspiele-TV gibt sie Tipps rund um Smalltalk und Shakehands. Sie sagt: „Man kann nie zu nett sein.“

V wie Vergleich:

Das Magazin „Festspiele“ listet das Festival unter die zehn schönsten Schlossfestspiele weltweit und in Deutschland als Nummer eins.

W wie Wetter:

Die Prognosen lassen Hoffnung zu. Anzugträger dürften sich freuen: Wenigstens wird’s bei der Premiere nicht zu heiß.

Z wie Zahlen:

Rund 30 000 Besucher kommen, jeder dritte aus Regensburg und Region, 60 Prozent von auswärts.

Hier finden Sie unseren NewsBlog zu den Regensburger Schlossfestspielen:

Weitere Nachrichten aus der Kultur lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht