Berg und Ski aktuell 30.03.2012, 07:05 Uhr

Zum Saisonende kommen die stimmgewaltigen Stars

Ischgl hat Schnee bis in den Mai hinein und wirbt mit drei Top Acts: Tim Bendzko, Peter Maffay und Mariah Carey geben Konzerte mitten im Skigebiet.


        Die Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun bietet alles, was sich Skifahrer wünschen. Foto: Pöllmann

Die Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun bietet alles, was sich Skifahrer wünschen. Foto: Pöllmann

Von Josef Pöllmann, MZ

Ischgl. Schnee bis ins Frühjahr – und das ohne Gletscher! Diese Tatsache feiert Ischgl alle Jahre mit einem stimmgewaltigen Saisonfinale. Echo-Preisträger Tim Bendzko (8. April), Alt-Rocker Peter Maffay (22. April) und US-Superstar Mariah Carey (30. April) geben im Skigebiet Konzerte.

Ein Karottensaft aus Ecuador

Die Vorbereitungen für Careys Auftritt laufen auf Hochtouren: Josef Kurz, der Marketingleiter des Tourismusverbands Paznaun-Ischgl, ist gespannt auf die Sonderwünsche der Sängerin. Hat er doch mit den Größen, unter ihnen Tina Turner, Pink, Alicia Keys oder Kylie Minogue, schon einige Erfahrungen gemacht: „Elton John wollte 1995 bei seinem Auftritt im Backstage-Bereich eine Couch aus Büffelleder stehen haben“, erzählt Josef Kurz. Die haben die Touristiker mit großem Einsatz organisiert und auf den Berg fliegen lassen. Und auch Rihanna stellte das Team vor Herausforderungen. Nein, nicht die Akustik im Skigebiet war das Problem. Die R&B-Sängerin orderte Karottensaft aus Ecuador. „Woher nehmen? So etwas hat man ja nicht auf Vorrat“, erinnert sich Kurz. Doch für Glamour zum Saisonabschluss in Ischgl nehmen die Marketing-Experten manche Extravaganz in Kauf.

Der Kontakt zum Management von Mariah Carey kam über einen Agenten in London zustande – nach langen Verhandlungen stand der Top Act in Ischgl. Kurz: „Wir sind ziemlich stolz. Ist es doch das einzige Konzert in Europa, das Mariah Carey gibt.“ Und so wird sie am 30. April in 2300 Metern Höhe vor mehr als 20000 Zuschauern beim sogenannten „Top of the Mountain Concert“ auf der Idalp-Showbühne eine Zeitreise durch ihre Musikgeschichte bieten. Klassiker der 41-Jährigen wie „Hero“ oder „My All“ stehen genauso wie „Heartbreaker“ oder „Touch My Body“ auf den Programm. Um 13 Uhr fällt der Startschuss zur Party. Der Eintritt ist mit gültigem Skipass (Tagesskipass: 95 Euro, Zwei-Tagesskipass: 125 Euro, Drei-Tagesskipass: 128 Euro) möglich. Nach dem Konzert legen DJs am Berg und im Ort auf.

Konzert und Skilaufen kombiniert

„Noch 148 Mails checken“ – und dann geht’s ab nach Ischgl: Anders als in seinem Liedtext vertröstet Tim Bendzko zu Ostern niemanden. Pünktlich zum Top of the Mountain Easter Concert am 8. April hat der deutsche Newcomer mitten im Skigebiet seine Gitarre am Anschlag. Der Eintritt zum Open-Air-Konzert ist frei.

Mit Peter Maffay kommt am 22. April eine deutsche Rockgröße zum Internationalen Frühlings-Schneefest in die Silvretta-Arena Samnaun /Ischgl. Mit seinem neuen Album Tattoos kam Maffay zum 14. Mal auf Platz 1 der Albumcharts, womit er der Rekordhalter in Deutschland ist. Der Eintritt zum Konzert ist mit einem gültigen Skiticket kostenlos. Tickets für das Open Air sind am Veranstaltungstag an den Talstationen der Silvrettaseilbahn AG erhältlich. Sowohl Fußgänger als auch Schneesportler erreichen das Festivalgelände auf der Alp Trida in Samnaun mühelos mit den Bahnen oder über die Pisten.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo