mz_logo

Regensburg
Freitag, 20. Oktober 2017 19° 3

Gericht

Sex-Tat: Zwei Jahre und neun Monate Haft

Im Prozess um eine Sex-Attacke gegen eine Fußgängerin (47) am Neujahrsmorgen in Kumpfmühl ist das Urteil gefallen. Der 25-Jährige Angeklagte ist zu einer Haft von zwei Jahren und neun Monaten ohne Bewährung wegen sexueller Nötigung in Tateinheit mit Körperverletzung verurteilt worden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht