mz_logo

Nachrichten
Dienstag, 12. Dezember 2017 7

Polizei

2,7 Millionen Zigaretten geschmuggelt

Knapp 2,7 Millionen unversteuerte Zigaretten wollte ein 53-jähriger Lkw-Fahrer nach Deutschland einschmuggeln. Zollbeamte fanden die Ware bei einer Kontrolle nahe Waidhaus in dem Lkw in Gefriertruhen versteckt. Gegen den Fahrer wird ein Verfahren eingeleitet. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht