mz_logo

Nachrichten
Mittwoch, 22. November 2017 10° 3

Geheimdienste

Bericht: Geheimdienste setzen Werkzeuge von Cyberkriminellen ein

Hannover.Die geheimdienste fünf westlicher Staaten unter Führung der USA verwenden nach einem Bericht von «Heise Online» umfassend Angriffsmethoden, die sonst von Cyberkriminellen eingesetzt werden. Die Dienste suchten systematisch nach verwundbaren Computern und nutzen noch unbekannte Sicherheitslücken aus. Zum Beispiel würden gehackte Rechner von ahnungslosen Nutzern verwendet, um den Datenverkehr der Geheimdienste zu verschleiern. «Heise» beruft sich auf die Auswertung von als streng geheim eingestuften Geheimdienst-Dokumenten durch Wissenschaftler der TU München.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht