mz_logo

Nachrichten
Sonntag, 17. Dezember 2017 5

Kommentar

Guter Auftakt

Ein Kommentar von Gertrud Baumgartl, MZ

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, in deren Zuständigkeit soziale Fragen in Regensburg fallen, hat in Sachen Sozialticket einen gelungenen Start hingelegt: Das Vorhaben, das unter OB Hans Schaidinger auf die lange Bank geschoben war, genießt nun unter der von der SPD geführten Koalition Priorität: Schon im kommenden Jahr werden sich an die 10 000 Regensburger Bürger, die finanziell nicht auf der Sonnenseite stehen, mehr leisten können: ein Plus an Mobilität, Kultur und Freizeitspaß. Auch wenn in den nächsten Wochen noch heftig gerechnet werden muss, wie teuer das für die Stadt wird: Regensburg ist wohlhabend und in vielerlei Hinsicht auf Wachstumskurs. Ob es nun zehntausend Bedürftige sind, wie die Sozialen Initiativen errechnet haben, oder 12 000, wie die Verkehrsbetriebe annehmen: Das ist ein stattlicher Prozentsatz, gemessen an der Einwohnerzahl. Eine Stadt, in der sozialer Zusammenhalt groß geschrieben wird, tut gut daran, dafür Geld zu investieren. So wie es auch der SPD gut tut, sich sozial zu profilieren.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht