mz_logo

Nachrichten
Mittwoch, 13. Dezember 2017 5

Sicherheit

St.-Vitalis-Straße ist der Spitzenreiter

Einen Monat nach dem Start der kommunalen Verkehrsüberwachung in Schwandorf zieht Maximilian Köckritz, Geschäftsführer des Zweckverbands, Bilanz. Von 8416 Fahrern hielten sich 7891 an die Beschränkungen. Der Spitzenreiter war in der St.-Vitalis-Straße über 30 km/h zu schnell unterwegs.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht