mz_logo

Nachrichten
Sonntag, 18. Februar 2018 11

Immobilien

Wohnungsbau stößt an seine Grenzen

Gerade in Städten kann die Wohnungssuche zur Nervenprobe werden. 2018 könnten rund 320 000 neue Wohnungen entstehen. Das seien doppelt so viele wie 2010, reiche aber laut Hans-Hartwig Loewenstein vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes noch nicht an den Bedarf heran.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht