mz_logo

Panorama
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Leute

Andrea Bocelli hat das Krankenhaus verlassen

Entwarnung: Andrea Bocellis Sturz vom Pferd war wohl nicht ganz so schlimm. Offenbar kann der Startenor auch seinen Auftritt im Colosseum in Rom wahrnehmen.

Andrea Bocelli hat seinen Sturz einigermaßen glimpflich überstanden. Foto: Justin Lane

Pisa.Startenor Andrea Bocelli hat laut italienischen Medienberichten wenige Stunden nach einem Sturz beim Reiten das Krankenhaus in Pisa verlassen. Das berichteten die Nachrichtenagenturen Ansa und ADNkronos am Donnerstagabend.

Der 58-Jährige war am Donnerstagvormittag in der Toskana vom Pferd gestürzt und hatte sich verletzt. Auf Facebook wandte sich der blinde Tenor an die Fans: „Ich will euch beruhigen und euch sagen, dass es mir recht gut geht.“ Es sei einfach nur ein Sturz vom Pferd gewesen. Ein Auftritt Bocellis am Freitagabend im Colosseum in Rom wurde nicht abgesagt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht