mz_logo

Panorama
Freitag, 24. März 2017 15° 3

Bildung

Die Krux mit der Rechtschreibung

Viele Schüler versetzten Diktate in Angstschweiß. Bei einem Diktatwettbewerb in Berlin brachte eher das Wetter das Schwitzen.

Eine Schülerin einer sechsten Klasse schreibt in Berlin während eines Deutschtests des Duden-Verlages unter der Überschrift «Endlich Ferien!» ein Diktat. Foto: Soeren Stache/dpa

Berlin.Tschiwawa oder Chihuahua? Schreibt sich der Mini-Hund wie man ihn spricht? Vor einer Frage wie dieser standen am Freitag gleich mehrere Schülergruppen, die sich bei sehr sommerlichen Außentemperaturen einem Diktatwettbewerb stellten. Richtig oder falsch, das war am Ende in Berlin aber doch zweitrangig. „Ihr sollt euch nicht stressen“, sagt die Sprecherin des Duden-Verlags, Nicole Weiffen, als sie diktiert. Unterschiedlich schwere Texte je nach Alter verliest sie. Diese Begriffe waren Fälle für den Rotstift:

Seltenheiten

Hors d‘oeuvre, Deern, prophylaktisch, Pirouetten, Peripherie, Piranhas, Freesien. „Was? Nie gehört“, kommentiert eine Schülerin das Wort Thujahecken. Beim Satz „Mia hört gerne Kassetten“ fragt Weiffen: „Wisst ihr überhaupt noch, was Kassetten sind?“

Gross oder klein, getrennt oder zusammen?

Auf halbmast hängend, nervenzermürbend, tipptopp, beizeiten, nigelnagelneu, zurechtrückend. „’Angsteinflößend‘ - schreibt man das echt zusammen?“, fragt eine Lehrerin, die spaßeshalber mitschrieb und sich nun über einen ihrer nicht gerade wenigen Fehler wundert.

Doppel-S oder SZ?

In Schuss, Litfaßsäule, heißhungrig. Eine als Pippi Langstrumpf verkleidete junge Frau, die das Diktat begleitet, kapituliert: „Die Regel werde ich nie verstehen.“

Richtig, zulässig oder falsch?

Rechtschreib-Instanz ist seit langem der Duden-Verlag, der den Wettbewerb im Rahmen eines Festivals ausrichtete. Die Urfassung des Wälzers erschien 1880 - seitdem hat sich viel verändert. Ob die Rechtschreibreform der 90er das Schreiben vereinfacht oder erschwert hat, ist bis heute umstritten.

Laxe Regeln?

Kinder in vielen Bundesländern dürfen inzwischen in den ersten Schuljahren nach Gehör schreiben. „Man tut den Kindern keinen Gefallen“, meint der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Josef Kraus. Später umzulernen, sei schwierig. Klaus Wenzel vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) sieht dagegen die Kreativität gefördert: Nach wenigen Schulmonaten könnten sich Schüler schriftlich ausdrücken, Fehler hin oder her. Aus Unis jedoch waren zuletzt immer wieder Klagen über eklatante Schreibschwächen der Studenten zu hören.

Diktatflauten?

In etwa einem Drittel der Bundesländer seien Diktate vorgeschrieben, Tendenz abnehmend, sagte Wenzel. Die Prüfungen lösten Negativgefühle aus, was die Leistungen schmälere, vor allem wenn sich „Lehrer als Fehlerfahnder statt als Schatzsucher“ sähen. „Ich habe bei meinen Schülern immer die Zahl richtiger Wörter daruntergeschrieben.“ Kraus vom Lehrerverband hingegen bringt den geschwundenen „Drill auf Rechtschreibung“ mit abnehmender Kompetenz in Verbindung. Auch, weil Schüler immer häufiger nur noch Lückentexte ausfüllen oder richtige Antworten ankreuzen müssten.

Von Hand schreiben

Immer weniger Kinder, beobachtet Josef Kraus. Das Smartphone haben die älteren Schüler auch bei Groß-Diktat parat. Ohne ein Selfie geht nichts. Manche bemalen ihre Diktatzettel großflächig, klein und krakelig dazwischen der Text. An finnischen Schulen soll die Schreibschrift-Pflicht 2016 gar verschwinden. Ein Irrweg, glaubt Kraus. Heute könnten Schüler mehrstündige Prüfungen kaum noch durchhalten. Heraus kämen unleserliche Texte. Schüler mögen das als Vorteil sehen: Mit etwas Glück fallen wenigstens die Fehler - der Sauklaue sei Dank - kaum mehr ins Auge. (dpa)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht