mz_logo

Panorama
Dienstag, 17. Oktober 2017 20° 1

Musik

Ed Sheeran kommt (fast) ohne Handy aus

Mit Telefonen sei er durch, meint Ed Sheeran, der nicht mehr ständig auf ein kleines Display schauen mag. Nur in Ausnahmefällen greift er zu seinem Handy.

Berlin.Sänger Ed Sheeran hat seine einjährige Auszeit mit Weltreise und ohne Facebook, Instagram und Co. sehr genossen.

„Das war gut. Nicht die ganze Zeit an einem Smartphone zu hängen, macht dein Leben besser. Ich habe immer noch kein Telefon. Ich habe mich entschieden: Ich bin durch mit Telefonen“, sagte der 26-Jährige im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Auf die Frage, ob er nicht einmal ein altes Handy besitze, schränkte er ein: „Ah ja, doch ich habe ein Nokia. Aber das habe ich auch seit einer Woche nicht mehr aufgeladen. Ich lade es auf, wenn ich jemanden anrufen muss.“

An diesem Freitag erscheint Sheerans drittes Album „÷“ (sprich Divide). Zuvor legte er eine Auszeit ein, verabschiedete sich aus den Sozialen Medien und reiste um die Welt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht