mz_logo

Panorama
Sonntag, 22. Oktober 2017 19° 3

Notfall

Entwarnung am Flughafen Köln/Bonn

Nach einem Drohanruf: Auf dem Flughafen Köln/Bonn wurde eine Maschine von Turkish Airlines gestoppt und evakuiert.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Turkish Airlines ist auf dem Flughafen Köln/Bonn gestoppt und durchsucht worden. Symbolfoto: dpa

Köln.Nach einem Drohanruf hat die Polizei am Donnerstag ein Passagierflugzeug am Flughafen Köln/Bonn unmittelbar vor dem Start geräumt. Die Maschine der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines sei am Vormittag bereits auf dem Rollfeld gewesen und dann in die Sicherungsposition zurückgebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Die 111 Passagiere, die eigentlich nach Istanbul fliegen wollten, seien mit Bussen zurück zum Terminal gefahren worden. Die Polizei durchsuchte das Flugzeug mit Sprengstoffspürhunden. Am frühen Nachmittag gab die Polizei Entwarnung. Das Flugzeug sollte nach Angaben eines Flughafen-Sprechers im Laufe des Nachmittags zu seinem Zielort Istanbul starten. (dpa)

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht