mz_logo

Panorama
Sonntag, 19. November 2017 7

Leute

Sam Smith: „Ich bin definitiv nicht zu dünn“

Sänger Sam Smith hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Dafür erntet er im Netz auch Kritik. Smith selbst ist aber komplett zufrieden mit seiner Figur.

Sam Smith fühlt sich wohl in seiner Haut. Foto: Mike Nelson

Berlin.Dem britischen Grammy-Preisträger Sam Smith (25) sind kritische Internetkommentare zu seinem Gewicht egal. Nach einer Diät hatte der 1,90 Meter große Musiker („Stay With Me“) in den vergangenen Jahren stark abgenommen - für einige Fans zu stark.

„Ich bin ein großer Kerl und definitiv nicht zu dünn und auch nicht zu dick“, sagte Smith der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Ich fühle mich auf jeden Fall wohl.“ Kritische Kommentare lese er nicht.

Der Brite hatte 2015 für sein Debütalbum „In the Lonely Hour“ vier Grammys bekommen und gewann ein Jahr später einen Oscar für den James-Bond-Titelsong „Writing's on the Wall“. Nach einer Auszeit gelang ihm im September mit seiner Single „Too Good at Goodbyes“ der Sprung an die Spitze der britischen Charts. Anfang November erscheint sein zweites Album „The Thrill of It All“.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht