mz_logo

Panorama
Donnerstag, 21. September 2017 19° 2

Leute

Witherspoons Jüngster verwechselt Schwester und Mutter

Die erfolgreiche Schauspielerin pflegt eine enge Verbindung zu ihren Kindern. Verwirrungen nicht ausgeschlossen.

Reese Witherspoon und ihre Tochter Ava sind sich wie aus dem Gesicht geschnitten. Foto: Mike Nelson, Nina Frommer

Berlin.Die US-Schauspielerin Reese Witherspoon (41) schwärmt vom engen Verhältnis ihrer Kinder untereinander.

Ihr vierjähriger Sohn Tennessee habe in seiner 17-jährigen Halbschwester Ava fast eine zweiter Mutter gefunden, sagte die Oscarpreisträgerin („Walk the Line“) dem US-Magazin „Southern Living“. „Ich glaube, manchmal ist er sogar verwirrt: Er hat Ava zum Muttertag gratuliert“, sagte sie. Witherspoon und ihrer Tochter wird von Fans und Medien immer wieder eine sehr große Ähnlichkeit nachgesagt.

Aus ihrer ersten Ehe mit Schauspieler Ryan Phillippe hat Witherspoon neben Ava noch ihren 13-jährigen Sohn Deacon. Tennessee ist ihr gemeinsamer Sohn mit Ehemann Jim Toth. Alle ihre Kinder hätten herrliche und einzigartige Beziehungen zueinander, sagte Witherspoon.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht