mz_logo

Politik
Dienstag, 21. November 2017 7

Bildung

Der Lehrermangel schlägt durch

Die schlechten Ergebnisse beim Grundschultest zeigen es: Der Staat muss Schulen endlich besser ausstatten.
Von Helmut Schuster, Bezirksvorsitzender des Bayerischen Schulleitungsverbands

Die aktuelle Außenansicht kommt von Helmut Schuster; der Autor ist Bezirksvorsitzender des Bayerischen Schulleitungsverbands. BSV Bezirksvorsitzender

Regensburg.Nur ein leiser Hauch ging durch den bundesdeutschen Blätterwald: Streicht man sonst gern die Bedeutung der Bildung für die Zukunft heraus, hielt man sich beim Grundschultest vornehm zurück. Dabei hätten bei dem Ergebnis der Studie des Instituts für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) zu den Bildungsstandards alle Alarmglocken läuten müssen, denn es fiel katastrophal aus.

Im Auftrag der Kultusministerkonferenz wurden 30 000 Viertklässler in mehr als 1500 Schulen in den 16 Bundesländern in den Bereichen Lesen, Zuhören, Orthographie und Mathematik getestet. Die Leistungen in Mathematik (minus 17 Punkte), in Orthographie (minus 24 Punkte) und im Zuhören (minus 16 Punkte) fielen deutlich schlechter aus als in der Vorgängerstudie von 2011, auch die Lesekompetenz (minus 7 Prozentpunkte) ließ nach.

Auch in Bayern brachen die Ergebnisse gegenüber 2011 ein – für Lehrkräfte keine Überraschung. Das relativ kommode Abschneiden im Freistaat ist der Tatsache geschuldet, dass hier meist ein gut strukturierter Unterricht in einem gefestigten Erziehungs- und Ordnungsrahmen mit engagierten Lehrern noch die Regel ist.

Absolutes Schlusslicht in allen Testbereichen war Bremen, das eigenartigerweise den höchsten Abiturientenanteil produziert, wo aber bei den Zehnjährigen im Lesen 25,5 Prozent (Bayern: 7,9 Prozent) nicht einmal die Mindeststandards erreicht haben, in der Orthographie sind es sogar 40,2 Prozent (Bayern: 12,5 Prozent) und in Mathematik 35,4 Prozent (Bayern: 8,3 Prozent). Es folgt wenig überraschend Berlin mit einem gleich hohen Migrantenanteil von über 40 Prozent an den Grundschulen. Ein Schock war das schlechte Abschneiden in Baden-Württemberg. Von einem vorderen Platz fiel das Bundesland auf den 13. Platz im Länder-Ranking zurück.

Flüchtlingskinder waren in die Untersuchung nicht einbezogen worden. Neben dem enorm gestiegenen Anteil von Migrantenkindern (34 Prozent, ein Drittel mehr als 2011) gibt es viele Gründe, aber nur eine wirkliche Ursache, warum der positive Trend in den Schulen umgekehrt wurde. Das ist der Lehrermangel, die Unfähigkeit des Staates, bei stetig zunehmenden Aufgaben und steigender Schülerzahl rechtzeitig für ausreichendes und qualifiziertes Lehrpersonal in guter Schulführung zu sorgen.

Seit fünf Jahren steigt die Geburtenrate, der Migrantenanteil seit mehr als 15 Jahren. Kinder mit mangelnden Deutschkenntnissen bräuchten zunächst speziellen Sprachförderunterricht. Nach einer aktuellen Studie fehlen allein 50 000 Stellen für die Ganztagsschulen. Grund- und Mittelschulen tragen die Hauptlast bei der Migranten- und Ganztagsbeschulung. Bis heute aber werden trotz Milliarden an Steuermehreinnahmen in Bayern selbst erste Klassen noch mit 28 Schülern eingerichtet!

Vor Jahren wurden tausende Grundschullehrer nicht angestellt. Jetzt sind keine mehr verfügbar. Und auf die Schnelle kriegt man keine Lehrer gebacken, eine gute Lehrerausbildung dauert fünf bis sechs Jahre! Für den nächsten Pisa-Test der 15-Jährigen dürfen sich die Bildungsverantwortlichen schon jetzt warm anziehen.

In fünf bis zehn Jahren werden die heutigen Viertklässler in die Berufsausbildung und Studium wechseln. Als Experten aus der Schulpraxis fordern wir Schulleiter jetzt für Grundschulen die Mittel und das Personal ein, wie wir es all die Jahre über schon getan haben – leider unerhört.

Hier geht es zu unserem Special Außenansichten.


Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht