mz_logo

Politik
Sonntag, 19. November 2017 7

Razzia

Polizei beschlagnahmt Waffen in Berlin

In der Nacht auf Mittwoch haben die Beamten bei einer Razzia im islamistischen Umfeld auch einen Mann festgenommen.

Der Verdächtige soll zum islamistischen Umfeld gehören. Foto: Friso Gentsch

Berlin.Bei einer Razzia im islamistischen Umfeld hat die Berliner Polizei in der Nacht Waffen und große Mengen Munition beschlagnahmt. Ein 40-Jähriger mit deutscher Staatsangehörigkeit wurde festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Gegen den Verdächtigen sei seit mehreren Monaten ermittelt worden. Er soll demnach zum islamistischen Umfeld gehören.

Bei Ermittlungen zu einer anderen Sache hatten sich nach Angaben der Ermittler Spuren gefunden, die darauf hindeuteten, dass der Beschuldigte scharfe Waffen und Kriegswaffen besitzt. Wegen der Sorge, dass die Waffen für Anschläge genutzt werden könnten, zog die Berliner Generalstaatsanwaltschaft die Ermittlungen an sich. Erkenntnisse zu konkreten Anschlagsplanungen lagen aber nicht vor.

Der Beschuldigte soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere Politikmeldungen finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht