mz_logo

Politik
Samstag, 16. Dezember 2017 10

UN

Weltklimakonferenz: Gipfel der Städte

Die Weltklimakonferenz wird mit dem Gipfel der Städte fortgesetzt. Zu den Rednern zählen Brown und Vorgänger Schwarzenegger.

Der ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger spricht auf der Weltklimakonferenz in Bonn. Foto: Szilard Koszticsak/Archiv

Bonn.Sie wollen deutlich machen, dass Klimaschutz nicht nur eine Sache nationaler Regierungen ist. So haben sich in den USA etwa 250 Städte und Landkreise sowie 9 US-Bundesstaaten und 1700 Unternehmen und Investoren zu der Initiative „America's Pledge“ (Amerikas Versprechen) zusammengeschlossen. Damit sollen die Ziele des Pariser Klimaabkommens erreicht werden, obwohl Präsident Donald Trump den Rückzug der USA aus dem Abkommen angekündigt hat.

„Kommunale und regionale Regierungen gehen ihre eigenen Verpflichtungen ein, die den nationalen Regierungen helfen werden, ihre Anstrengungen zu verstärken“, sagte Gino Van Begin, Generalsekretär der Initiative „Kommunale Regierungen für Nachhaltigkeit“, der Deutschen Presse-Agentur.

Weitere Politiknachrichten lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht