mz_logo

Polizei
Mittwoch, 17. Januar 2018 9

Deggendorf: Brief mit Puddingpulver löst Polizeieinsatz aus

Aus einem Brief, der beschädigt in der Postfiliale Deggendorf ankam, rieselte ein mysteriöses weißes Pulver. Zwei Mitarbeiter mussten anschließend in eine Klinik eingeliefert werden.

Ein beschädigter Briefumschlag mit einer Packung Puddingpulver hat am Montag im niederbayerischen Deggendorf einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Nachdem aus dem Brief das weiße Pulver herausgerieselt war, hatten in einer Postfiliale zwei Mitarbeiter über Übelkeit und Schwindel geklagt. Da die Kriminalpolizei von einer gefährlichen Substanz und einem möglichen Anschlag ausging, wurde der Briefumschlag von Spezialisten der Feuerwehr luftdicht verpackt und dann zum bayerischen Landesuntersuchungsamt nach Oberschleißheim gebracht.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Brief an einen 21 Jahre alten Studenten aus Deggendorf gehen sollte. Der junge Mann gab bei der Vernehmung an, dass er eine Sendung seiner Freundin aus Bielefeld erwarte. Als kleine Aufmerksamkeit hatte die Frau in den Umschlag auch das Puddingpulver gepackt. Beim Transport sei offenbar die Hülle des Desserts aufgeplatzt, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Angestellter hatte den beschädigten Brief in dem Deggendorfer Postcenter entdeckt und wollte ihn in einen anderen Umschlag packen. Dabei erlitt er einen Übelkeitsanfall. Auch der herbeigerufene Sicherheitsbeauftragte des Postcenters musste von Ärzten behandelt werden. Warum die beiden Männer so heftig auf das Pulver reagierten, war zunächst völlig unklar. Die Experten des Landesuntersuchungsamtes wurden beauftragt, das Puddingpulver genauer zu untersuchen. Dies wird nach Angaben der Polizei mehrere Tage dauern.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht