mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 11. Dezember 2017 14

Einsatz

Adventskranz fängt Feuer und qualmt

Die Wehren aus der Region Bad Kötzting rückten zu einem vermeintlichen Zimmerbrand aus. Mutter und Kind atmeten Rauch ein.

Nur mehr verkohlte Reste blieben von dem Adventsgesteck übrig. Foto: kht

Bad Kötzting.Ein Adventskranz war am Dienstag der Auslöser für einen Zimmerbrand im Ortsteil Beckendorf. Aus bisher unbekannter Ursache hatte das Gesteck gegen 9.40 Uhr Feuer gefangen und mit der immensen Rauchentwicklung ein Zimmer komplett verraucht.

Die sich im Haus befindliche Mutter konnte ihren zweijährigen Sohn aus dem Zimmer holen und dann ins Freie bringen ehe sie eigene Löschversuche einleitete.

Mit dem Meldebild „Zimmerbrand mit Person in Gefahr“ wurden die Feuerwehren aus Sperlhammer, Bad Kötzting, Grafenwiesen und Arndorf alarmiert. Mit Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Kommandant Florian Heigl insofern Entwarnung geben, dass die Flammen abgelöscht waren.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Bad Kötzting untersuchte nach dem Belüften der Räume diese mit der Wärmebildkamera. Zudem wurde restliches Brandgut aus dem Haus geschafft und Löschwasser aufgenommen. Nach Information der Polizei vor Ort wurden die Mutter sowie vorsorglich auch deren Sohn vom Bayerischen Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang auf vorsichtigen Umgang mit den Adventsgestecken hin. (kht)

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht