mz_logo

Polizeimeldungen
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Polizei

A93: Hubschrauber fliegt Mann in Klinik

Auf der Autobahn krachten zwischen Elsendorf und Aiglsbach zwei Autos in die Leitplanken. Drei Autoinsassen wurden verletzt.

  • Am Unfall sind zwei Pkw beteiligt. Die Rettungskräfte sind vor Ort, ebenso ist ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Feuerwehr leitet den Verkehr ab Siegenburg um. Fotos: Pressedienst Riedel
  • Die demolierte Außenleitplanke
  • Auch der schwarze BMW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Elsendorf.Am Sonntag, 22. Oktober, gegen 10.50 Uhr ist es auf der A93 Richtung Holledau zwischen Elsendorf und Aiglsbach zu einem Unfall mit zwei Pkws gekommen. Drei Menschen wurden dabei verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache waren die beiden Autos für sich ins Schleudern geraten. Sie krachten zunächst in die rechte Außenleitplanke, dann in die Mittelleitplanke und kamen dann auf der linken Spur zum Stehen. Eine Berührung der beiden Fahrzeuge konnte bisher nicht festgestellt werden, meldet die Polizei am Montag.

Den 34-jährigen Beifahrer eines weißen Audis aus dem schwäbischen Neusäß traf es am schlimmsten. Er wurde mittelschwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann laut Mainburger Polizei in eine Regensburger Klinik. Gesteuert wurde der Wagen von einer 35-jährigen Frau, sie kam mit leichten Verletzungen davon. Bei dem zweiten Wagen handelt es sich um einen schwarzen BMW. Er wurde von einem 53-jährigen Mann aus dem Raum München gelenkt. Auch er wurde leicht verletzt. Er kam wie die Audifahrerin per Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren schwer demoliert und sind wohl Totalschaden.

Beide Pkws sind schwer demoliert und mussten abgeschleppt werden. Sie haben wohl Totalschaden. An den Fahrzeugen und den Autobahneinrichtungen entstand ein Gesamtschaden von ca. 65 000 Euro.

Der Verkehr staute sich weit zurück.

Wegen des Unfalls und der Bergungsarbeiten der beiden Fahrzeuge war die A93 für etwa eineinhalb Stunden gesperrt, seit 12.15 Uhr fließt der Verkehr wieder. Die Fahrzeuge stauten sich ordentlich. Ab Siegenburg leiteten die Helfer der Feuerwehr die Fahrzeuge von der A93 ab.

Wie es zu dem Crash der beiden Fahrzeuge kam, müssen nun die Ermittlungen erklären, so die Auskunft der Mainburger Polizeiinspektion. (re/ke)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier.

Aktuelle Nachrichten aus der Region und der Welt erhalten Sie auch direkt auf das Smartphone. Hier geht es zur Anmeldung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht