mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 20. November 2017 3

Polizei

Anzeige gegen 33-Jährigen wegen Raubes

33-jähriger Asylbewerber entwendet in Mainburg gewaltsam ein Fahrrad und flüchtet unter Alkoholeinfluss. Kripo eingeschaltet.

(Foto: Bastian Winter)

Mainburg.Am Samstag um 15.45 Uhr entwendete ein laut Polizei amtsbekannter 33-jähriger Asylbewerber aus Mainburg einem 35-jährigen Landsmann, ebenfalls aus Mainburg, unter „sachfremden Einsatz seiner mitgeführten Krücken“ dessen Fahrrad, indem er auf ihn einschlug und leicht verletzte.

Alsdann versuchte er vor den bereits alarmierten Polizeikräften der PI Mainburg zu flüchten. Dies konnte jedoch vereitelt und der 33-Jährige festgenommen werden. Da er deutlich alkoholisiert war, einen freiwilligen Alkotest verweigerte, der Verdacht eines Verbrechens des Raubes sowie des Führens eines Fahrrades unter Alkoholeinflusses bestand, wurde er im Krankenhaus Mainburg einer Blutentnahme zugeführt, heißt es in der Mitteilung der ermittelnden Beamten.

Das Fahrrad wurde vor Ort wieder an den Geschädigten herausgegeben. Zu den Ermittlungen der Mainburger Polizei wurde die Kriminalpolizei Landshut hinzugezogen. Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg gegen 24 Uhr wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Es wird Strafanzeige wegen des Verdachts des Raubes, der gefährlichen Körperverletzung und der Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht