mz_logo

Polizeimeldungen
Freitag, 15. Dezember 2017 3

Polizeibericht

Die erste Fahrt endete mit einem Unfall

Schock nach der Führerscheinprüfung – Frau nahm 16-Jährigem an einer Kreuzung die Vorfahrt. Der junge Mann blieb unverletzt.

Bei seiner ersten Fahrt mit dem Moped stieß ein junger Mann in Zwiesel an einer Kreuzung mit enem Auto zuammen. Foto: fotolia

Zwiesel.Nach bestandener Führerscheinprüfung wurde ein 16-Jährige bei seiner ersten Fahrt unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt. Am Freitag zur Mittagszeit wollte eine 48-jährige Autofahrerin aus Zwiesel eine Kreuzung im Stadtgebiet überqueren. Dabei übersah sie einen 16-jährigen Lindberger, der mit seinem Leichtkraftrad auf der vorfahrtsberechtigten Straße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Es entstand ein Gesamtschaden von 2000 Euro. Es wurde keiner der Beteiligten verletzt. Dass der Motorradfahrer beim Sturz auf die Straße unverletzt blieb, lag laut Polizei vor allem an seiner vorbildlichen Schutzkleidung. Für den 16-Jährigen war es nach bestandener Führerscheinprüfung am Vormittag seine erste „selbstständige“ Fahrt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht