mz_logo

Polizeimeldungen
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Attacke

Hund schnappt nach 15-jähriger Schülerin

Während der Mittagsbetreuung erleidet eine 15-Jährige in Viechtach blutende Verletzungen. Die Polizei ermittelt noch.

Die Schülerin erlitt durch die Hunde-Attacke blutende Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht . Foto: dpa

VIECHTACH.Mit zeitlicher Verzögerung wurde bekannt, dass bereits am Mittwochnachmittag kurz nach 15 Uhr eine Schülerin während der Mittagsbetreuung durch einen Hundebiss verletzt worden war. Die 15-Jährige befand sich mit Mitschülern sowie Aufsichtspersonal in der Mittagsbetreuung im Jugendtreff an der Kollnburger Straße. Eine Mitschülerin hatte wie schon mehrmals zuvor ihren Hund in der Mittagsbetreuung dabei. Nach bisherigem Kenntnisstand streichelte die 15-jährige Schülerin den Hund, als dieser unvermittelt in Richtung Kopf und Hand der Schülerin schnappte. Die Schülerin erlitt blutende Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung des genauen Ablaufes sowie zur Art und Schwere der Verletzungen und der Hunderasse hat die Polizei Viechtach die Ermittlungen aufgenommen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht