mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 11. Dezember 2017 3

Polizeibericht

Schüsse in der Viechtacher Innenstadt?

Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Montagabend in Viechtach. Was genau passiert ist, ist noch unklar.

Kam es überhaupt zu einem Schuss? Die Polizei in Viechtach ermittelt noch. Symbolfoto: dpa

Viechtach.Am Montagabend um 22.30 Uhr wurde der Polizei Viechtach mitgeteilt, dass aus einer Wohnung in der Innenstadt mit einer Schusswaffe aus dem Fenster geschossen wurde. Nach ersten Ermittlungen konnte die Wohnung lokalisiert werden, aus der vermutlich der Schuss abgegeben wurde. Um die Gefährdung von unbeteiligten Personen zu verhindern und den vermeintlichen Schützen festzunehmen, forderte die Polizei Unterstützung an, unter anderem auch durch Spezialkräfte. Diese konnten den Mann, der vermutlich den Schuss abgab, nach Mitternacht in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten eine Schreckschusspistole mit dazugehöriger Munition und Silvester-Böller auf, die nicht über das erforderliche Prüfzeichen verfügen. Diese Gegenstände wurden sichergestellt. Eine scharfe Schusswaffe fand sich in der Wohnung nicht. Der genaue Hergang ist derzeit noch unklar, vor allem ob es überhaupt zu einer Schussabgabe kam. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Wegen des Besitzes der Silvester-Böller ohne das erforderliche Prüfzeichen wird gegen den Wohnungsinhaber wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht