mz_logo

Polizeimeldungen
Freitag, 15. Dezember 2017 6

Polizei

27-Jähriger mit DDR-Uniform und Luger 08

Zeugen hatten den Mann mit Pistole in der Nürnberger Innenstadt beobachtet. Die Polizei nahm den Betrunkenen fest.

Die Nürnberger Polizei nahm den 27-Jährigen vorläufig fest. Themenfoto: Armin Weigel

Nürnberg.In Soldatenuniform mit Hakenkreuzabzeichen, Schaftstiefeln und einer Pistole war ein Betrunkener am Sonntagmorgen in der Nürnberger Innenstadt unterwegs. Aufgrund mehrerer Zeugenhinweise fand die Polizei den Mann schließlich in der Adlerstraße vor einer Diskothek. Da er eine Waffe bei sich hatte, wurde er festgenommen. Von einem Hakenkreuz war zunächst nichts zu sehen. Wie sich herausstellte, hatte sich der 27-Jährige aus dem Landkreis Fürth den Aufnäher mit einem Hakenkreuz unter einem Reichsadler vor der Kontrolle abgerissen. Die Pistole der Marke „Luger 08“ war ein unbrauchbar gemachtes Sammlerstück. Dennoch wurde sie sichergestellt. Die Uniform wurde zu Zeiten der DDR von der Nationalen Volksarmee verwendet. Der 27-Jährige hatte knapp zwei Promille. Gegen ihn wird Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz Anzeige erstattet.

Weitere Nachrichten aus der Metropolregion Nürnberg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht