mz_logo

Polizeimeldungen
Donnerstag, 14. Dezember 2017 7

Polizeibericht

40-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt

Die Nürnberger Mordkommission ermittelt. Bisher gibt es allerdings keine Hinweise auf den Täter.

Passanten entdeckten einen stark blutenden Mann am Samstag in Nürnberg. Foto: Bastian Winter

Nürnberg.Ein Unbekannter hat einen 40-Jährigen am Samstag schwer am Hals verletzt. Passanten fanden das Opfer gegen 22.50 Uhr stark blutend auf dem Gehweg in der Kohlenhofstraße. Nach Auskunft des Notarztes besteht Lebensgefahr. Der Rettungsdienst brachte den Mann daher in ein Krankenhaus. Mehrere Streifen der Nürnberger Polizei fahndeten nach dem Täter und befragten Menschen im Umfeld. Bislang haben sich keine Hinweise auf den Unbekannten ergeben. Die Mordkommission ermittelt. Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (09 11) 21 12- 33 33 entgegen.

Mehr Polizeinachrichten aus der Region Nürnberg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht