mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 11. Dezember 2017 4

Fahndung

41-Jährigem gegen Kopf getreten

Es gibt keine Beschreibung von dem Täter, der in Nürnberg im U-Bahn-Verteiler am Hauptbahnhof einen Mann schwer verletzt hat.

Mit dem Rettungswagen musste der Verletzte ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Bastian Winter

Nürnberg.Die Kripo sucht nach einem Mann, der einen 41-Jährigen Freitagnacht im U-Bahn-Verteiler des Nürnberger Hauptbahnhofs (Königstorpassage) schwer verletzt haben soll.

Der Unbekannte soll das Opfer gegen 23.50 Uhr beim Aufgang zur Mittelhalle niedergeschlagen und mehrere Male gegen den Kopf getreten haben. Als die Polizei eintraf, war der Täter schon verschwunden und das Opfer konnte ihn auch nicht näher beschreiben. Der 41-Jährige erlitt eine schwere Gesichtsverletzung und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken veranlasste unterdessen die Speicherung aller relevanten Videoaufzeichnungen vom Tatort und bitte um Zeugenhinweise unter Tel. (0911) 2112-3333.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht