mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 18. Dezember 2017 3

Polizeibericht

Betrunkener will Waffe eines Polizisten klauen

Ein 52-Jähriger bepöbelte in Nürnberg einen Polizisten, bevor er auch noch eine Rangelei anzettelte.

Gegen einen 52-Jährigen wird ermittelt. Foto: Führer

Nürnberg.Ein 35-jähriger Bundespolizist befand sich am Donnerstag auf dem Heimweg vom Dienst, als er gegen 18.30 Uhr am Hauptbahnhof von einem 52-Jährigen angepöbelt wurde. Der Mann beleidigte in der U-Bahn nach Fürth den Polizisten. Als der seine Personalien feststellen wollte, wurde der 52-Jährige handgreiflich. Bei der folgenden Rangelei versuchte der 52-Jährige laut Polizeibericht, dem Beamten seine Dienstwaffe wegzunehmen. Der Polizist überwältigte den Randalierer und legte ihm mit Hilfe zweier Fahrgäste Handschellen an. Der Beamte erlitt dabei leichte Verletzungen. An der U-Bahnstation Eberhardshof nahm eine Streifenbesatzung den Tatverdächtigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Mehr Polizeinachrichten aus der Region Nürnberg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht