mz_logo

Polizeimeldungen
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Polizeibericht

Kleintransporter hatte illegale Fracht

Bei einer Routinekontrolle stieß Beamte des Zolls auf 34 000 unverzollte Zigaretten in einem Lebensmitteltransporter.

Auf dem Parkplatz Ludergraben fiel den Beamten das Fahrzeug auf. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Nürnberg.34 000 Zigaretten fand die Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts am Montag in einem Kleintransporter aus Osteuropa. Bei einer Routinekontrolle auf der A 3 überprüften die Beamten auf dem Parkplatz Ludergraben das Fahrzeug. Der Fahrer hatte laut Frachtbrief Lebensmittel geladen und war auf dem Weg nach Großbritannien. Da es sich um Kühlgut handelte, wurde die Kontrolle in einer Kühlhalle auf dem Nürnberger Großmarkt fortgesetzt. Dort fanden die Zöllner neben den angemeldeten Waren sechs Kartons mit den unversteuerten Zigaretten. Die Zigaretten wurden sichergestellt und gegen den 30-jährigen Fahrer ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung eingeleitet. Der Steuerschaden hätte laut Zoll mehr als 5000 Euro betragen. Außerdem beanstandete das Veterinäramt Nürnberg 200 Kilo verdorbenes Fleisch.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht