mz_logo

Polizeimeldungen
Sonntag, 17. Dezember 2017 5

Nürnberg

Motorradfahrer starb noch am Unfallort

Ein 28-Jähriger ist in Nürnberg tödlich verunglückt. Laut Polizei missachtete er eine Ampel und stieß mit einem Bus zusammen.

Die Regensburger Straße war zwischen der Valznerweiherstraße und der Abfahrt nach Fischbach gesperrt. Foto: Marcus Führer, dpa

Nürnberg.Ein Motorradfahrer ist am Samstag nach einem Unfall gestorben. Laut Polizeibericht fuhr der 28-Jährige mit seinem 30-jährigen Sozius gegen 9.40 Uhr auf der Regensburger Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Abzweigung zum August-Meyer-Heim soll er eine rote Ampel missachtet haben und das Motorrad stieß mit einem abbiegenden Linienbus zusammen. Der Notarzt versuchte, den 28-Jährigen zu reanimieren, doch der Mann starb noch an der Unfallstelle. Sein Sozius erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Busfahrer sowie drei Fahrgäste blieben unverletzt. Die Regensburger Straße war während der Unfallaufnahme zwischen der Valznerweiherstraße und der Abfahrt nach Fischbach in beiden Richtungen gesperrt.

Mehr Polizeinachrichten aus der Region Nürnberg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht