mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 18. Dezember 2017 3

Polizeibericht

Mutmaßlicher Einbrecher ist auf der Flucht

Ein Mann aus Fürth soll in Nürnberg einen Keller aufgebrochen haben. Nach ihm wird gefahndet.

Fingerabdrücke führten die Beamten auf die Spur eines Mannes. Foto: Berg, dpa

Nürnberg.Bereits Anfang April brach ein zunächst Unbekannter in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses an der Schwanhardtstraße ein. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost haben nun einen Tatverdächtigen ermittelt. Der Einbrecher hatte zunächst das Schloss des Kellerabteils gewaltsam geöffnet. Dann stahl er zwei darin gelagerte Fahrräder sowie Fahrradzubehör im Gesamtwert von etwa 600 Euro. Er verursachte einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Am Tatort gesicherte Fingerabdrücke konnten mittels AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) einem 28-Jährigen aus Fürth zugeordnet werden. Gegen den Mann wurde wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ein Strafverfahren eingeleitet. Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt. Nach ihm wird gefahndet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht