mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 11. Dezember 2017 7

Polizei

Nürnberg: Leichnam war eine Frau

Die Polizei gab weitere Erkenntnisse bekannt: Ein technischer Defekt oder eine Zigarette könnten das Feuer verursacht haben.

Die Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Nürnberg hatten im Schlafzimmer eine Leiche gefunden. Foto: fotolia

Nürnberg.Wie berichtet, hatte die Feuerwehr am Samstagabend nach einem Wohnungsbrand in Nürnberg eine Leiche gefunden. Inzwischen steht fest, dass es sich um eine Frau handelt, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mit. Anhaltspunkte für eine äußere Gewalteinwirkung hätten sich nicht ergeben.

Eine endgültige Identifizierung mit Hilfe eines DNA-Abgleichs stehe derzeit noch aus, so dass noch nicht geklärt ist, ob es sich bei dem Leichnam um die allein lebende 65 Jahre alte Wohnungsinhaberin handelt.

Die Ermittler des Fachkommissariates der Nürnberger Kripo haben den Brandort in Augenschein genommen. Dabei haben sie festgestellt, dass als Brandursache entweder ein technischer Defekt oder eine brennende Zigarette in Frage komme. Der Schaden wird auf rund 50000 Euro geschätzt.

Gegen 17.50 Uhr war die Berufsfeuerwehr Nürnberg zu dem Brand in dem Mehrparteienhaus gerufen worden. Weitere Bewohner mussten nicht evakuiert werden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht