mz_logo

Polizeimeldungen
Samstag, 16. Dezember 2017 6

Verkehr

Reifen löst sich: Unfälle auf der A3

Lange Staus haben sich am Mittwochmorgen auf der A3 bei Nürnberg entwickelt. Ein Lkw war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Zahreiche Rettungskräfte waren bei einem Unfall auf der Autobahn A3 bei Nürnberg im Einsatz. Themenfoto: André Baumgarten

Nürnberg.Am Mittwochmorgen ist auf der A3 ein Lastwagen wegen eines Reifenschadens verunglückt. In der Folge ereigneten sich weitere Unfälle.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen der Polizei war der Sattelzug gegen 6.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Behringersdorf in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs, als sich ein Reifen gelöst haben und gegen ein Auto geflogen sein soll. Der Laster geriet daraufhin ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke, die er teilweise bis in die Gegenfahrbahn durchbrach. Die Ladung, zwei Betonklötze, stürzten auf die Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Würzburg. In der Folge ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle. Insgesamt sind bisher mindestens acht Fahrzeuge in das Unfallgeschehen verwickelt. Von Verletzten ist der Polizei zurzeit nichts bekannt.

Die A3 ist in Fahrtrichtung Würzburg komplett gesperrt. Der Verkehr wird über den Standstreifen vorbeigeleitet. In Fahrtrichtung Regensburg sind der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Auch hier kann der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Spezialisten der Erlanger Verkehrspolizei nehmen den Sachverhalt auf.

Weitere Nachrichten aus Nürnberg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht