mz_logo

Polizeimeldungen
Montag, 11. Dezember 2017 4

Polizeibericht

Zeuge beobachtete einen Auto-Aufbruch

Ein 22-Jähriger wird verdächtigt, in Nürnberg eine Autoscheibe eingeschlagen zu haben. Die Polizei ermittelt.

Der 22-Jährige schweigt, gilt der Polizei aber als dringend tatverdächtig. Foto: Carsten Rehder/dpa

Nürnberg.Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch gegen 1 Uhr, dass ein Mann Gibitzenhofstraße in einen geparkten Audi leuchtet. Etwas später stellte sich heraus, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen und das Handschuhfach durchwühlt worden war. Eine Streife der PI Nürnberg-Süd nahm einen 22-Jährigen fest, auf den die Personenbeschreibung des Zeugen zutraf. Der 22-Jährige äußerte sich nicht, gilt laut Polizei nach Spurenlage aber als dringend tatverdächtig. Laut dem Autobesitzer wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Kripo prüft, ob der 22-Jährige als Täter für weitere ähnliche Delikte in Frage kommt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht