mz_logo

Polizeimeldungen
Freitag, 15. Dezember 2017 3

Polizei

16-Jähriger wurde mit Joint erwischt

Ein Jugendlicher wurde in Amberg kontrolliert und ließ den Joint zu Boden fallen, was den Polizisten aber nicht entging.

Eine Frau raucht einen Joint. Symbolfoto: Torsten Leukert, dpa

Amberg.Ein 16-Jähriger wurde am Montagnachmittag von zivilen Einsatzkräften der Polizei im Stadtgebiet dabei beobachtet, als er einen Joint rauchte. Dies teilt die Polizeiinspektion Amberg mit. Der Jugendliche wurde darauf kontrolliert und ließ bei der Annäherung der Streife den Joint zu Boden fallen, was den Beamten aber nicht entging, heißt es weiter. Bei der Durchsuchung wurden keine weiteren Drogen aufgefunden; dennoch muss sich der Jugendliche wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Wiederholt ohne Führerschein gefahren

Amberg. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle eines 25-jährigen Pkw-Fahrers stellten Amberger Polizeibeamte am Montagabend fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt und bereits vor vier Monaten – ebenfalls wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis – angezeigt worden war. Da ihm seine Frau den Pkw zur Verfügung gestellt hatte, wurde gegen die 18-jährige Frau ein Ermittlungsverfahren wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht