mz_logo

Polizeimeldungen
Sonntag, 10. Dezember 2017 11

Polizei

Further Polizei fasst Diebes-Bande

Am Grenzübergang Furth im Wald entdecken Beamte bei einer Kontrolle Diebesgut. Dessen Wert liegt bei rund 25 000 Euro.

In dem Transporter wurde Beute für 25 000 Euro gefunden.Foto: PI Furth

Furth im Wald.Kurz vor der Ausreise am Grenzübergang Furth im Wald wurde ein Kleintransporter mit ukrainischer Zulassung einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde, versteckt unter Autoreifen eine erhebliche Menge an Diebesgut aufgefunden. Im Fahrzeug befanden sich 58 hochwertige, neue Fahrradkomplettlaufräder. Insgesamt dürfte der Beutewert laut Polizei bei 25 000 Euro liegen.

Auf der Ladefläche wurden mehrere Säcke mit hochwertiger Markenkleidung aufgefunden. Auffällig war hier, dass diese neuwertige Ware, in Säcken transportiert wurde, in den oben auf, Schutzwäsche platziert worden war. Durch dieses Vorgehen wollten die Beschuldigten die Kontrollkräfte täuschen. Auf der Ladefläche befand sich noch ein Karton mit 50 hochwertigen LED-Leuchten im Wert von ca. 2500 Euro.

Durch eine Recherche in polizeiinternen Datenbanken konnte festgestellt werden, dass die Fahrradreifen aus einem schweren Bandendiebstahl mit einer Gesamtschadenshöhe von 90000 Euro in Augsburg stammen könnten. Dort war zwei Tage zuvor 29 Fahrräder und ein Kleintransporter entwendet worden. Bereits eine Woche zuvor wurde in Augsburg ebenfalls ein Fahrradgeschäft angegangen. Auch dort wurde eine Vielzahl von hochwertigen Fahrrädern entwendet.

Am Folgetag konnte der geschädigte Fahrradhändler aufgrund der Zusammenstellung der Reifen zweifelsfrei bestätigen, dass es sich hierbei um seine Ware handelt. Die Fahrradrahmen und der Kleintransporter fehlen jedoch weiter. Die Beschuldigten machten in ihren Vernehmungen lediglich unglaubwürdige Angaben über die Herkunft der Waren. Im Nachgang wurde unter Mitarbeit des Landeskriminalamt ermittelt, dass die Bekleidung wahrscheinlich aus einem Einbruch in Donauwörth stammt. Augenscheinlich handelt es sich bei den Festgenommenen um Mitglieder einer international agierenden Einbrecherbande. Nach Antrag der Staatsanwaltschaft wurde für beide Personen Haftbefehl erlassen.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: http://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht