mz_logo

Polizeimeldungen
Donnerstag, 18. Januar 2018 7

Verkehr

Bus kollidiert mit Auto – zwei Verletzte

Ein plötzlicher Spurwechsel führt in der Landshuter Straße in Regensburg zum Crash. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste.

Der Autofahrer hatte unvermittelt die Spur gewechselt – der Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen hat sich am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr in der Landshuter Straße in Regensburg ereignet. Auf Höhe des alten Finanzamts war ein Linienbus auf Leerfahrt unterwegs. Unmittelbar vor diesem fuhr ein Auto, dessen Fahrer unvermittelt die Spur wechselte. Dabei kam es zur Kollision. Der Bus fuhr in die Seite des Pkw, in dem sich neben dem Fahrer noch eine weitere Person befand. Beide Fahrzeuginsassen wurden laut Informationen der Polizei mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer kam bei dem Unfall mit dem Schrecken davon. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Auch am Bus entstand erheblicher Schaden. Auf der Landshuter Straße stadteinwärts kam es während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht