mz_logo

Aufgetischt Gasthäuser
Samstag, 23. September 2017 21° 3

Gasthaus-Tipp

Eine feurig-feine Asia-Bar

Das Bamboo Tree beherbergt am Fuß des Regenstaufer Schloßbergs eine Schatztruhe vietnamesischer Küche.
Von Kristina Hartung, MZ

Gastfreundlich im Service und meisterlich am Herd: Familie Le versteht es, die Besucher im Bamboo Tree zu verwöhnen. Foto: Gabi Schönberger

Regenstauf.Wie ein Baumhaus wirkt die schmale Stiege zum Eingang der Regenstaufer Sushi- und Asia-Bar Bamboo Tree. Die freundlichen Stimmen von Herrn und Frau Le, die drinnen gerade eine Gastfamilie mit Umarmungen und die Kinder mit Namen begrüßen, holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Wer das kleine Restaurant am Fuß des Regenstaufer Schlossbergs in der steilen Seitenstraße entdeckt und einen der vier Parkplätze vor dem Haus ergattert hat, kann sich glücklich schätzen. Service mit Herz und Kochkunst mit Sachverstand locken seit der Eröffnung vor zwei Jahren Stammgäste und Neugierige an.

Der beste Platz des gemütlichen Lokals, eine Nische zwischen Fenster und Bar, ist an diesem heißen Sommerabend besetzt. So tauchen wir auf dem Balkon in die Kulisse aus einem orange-pinken Himmel und vorbeituckernden Mofas ins volle Bangkok-Feeling ein. Die würzige Suppe Tom Yam Gai mit Hühnerfleisch und Gemüse füllt die Abendluft mit dem Duft feiner Thai-Gewürze und prickelt leicht scharf auf der Zunge. Sie entscheidet das Wettrennen um die beste Vorspeise knapp für sich. Nuancen dahinter: Die zarten Sate-Hühnerspieße mit Erdnuss-Sauce, die mit einem erfrischenden Gurkensalat in einem süßsauren Dressing gereicht werden.

Beim Hauptgang vertrauen wir auf eine Empfehlung der Küche: Frau Les Sohn schätzt die Nudelsuppe mit Rindfleisch, Mi bo, eine Spezialität des Hauses. Das schnörkellose vietnamesische Gericht sollte man lieber nicht traditionsgemäß mit Stäbchen essen. Unfallfrei gelöffelt entfaltet sich der kräftige Geschmack der klaren Brühe am besten.

Wer es etwas feuriger mag, dem sei Thap cam xa ot ans Herz gelegt, also gebratenes Fleisch vom Huhn, Schwein und Rind mit frischem Gemüse, Knoblauch und viel Chili. Nicht nur an heißen Tagen zeigen sich schon nach wenigen Bissen Schweißperlen auf der Stirn. Trotz der herausfordernden Schärfe ist ein fein abgestimmter, exotischer Gewürzemix herauszuschmecken. Nach einer gebackenen Banane mit Vanilleeis verlassen wir das Bamboo Tree – aber sicher nur vorübergehend.

Lesen Sie mehr:

Viele weitere Gastro-Tipps finden Sie in unserem MZ-Spezial Aufgetischt!

Für Sushi-Fans haben wir außerdem die Asia-Bar Dragonbirds in Regensburg getestet.

Wer gerne in München asiatisch isst, findet hier einen besonderen Tipp: Das Restaurant zum „Mangostin“ im Münchner Süden

Weitere Restaurants, die wir für Sie getestet haben, finden Sie bei Mittelbayerische Maps:

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht