mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 22. November 2017 10° 3

Polizei

51-Jähriger fiel mit Roller einfach um

Schnell war geklärt, warum der Mann in Amberg so unsicher unterwegs war: Er stand unter dem Einfluss von Medikamenten.

Mindestens zehn Tabletten, die das Führen von Fahrzeugen beeinträchtigen, hatte der 51-Jährige eingenommen. Symbolfoto: dpa

Amberg.In der Köferinger Straße in Amberg beobachtete eine Polizeistreife einen 51-jährigen Rollerfahrer aus Amberg, der in Schlangenlinien in Richtung Innenstadt unterwegs war. Noch vor der Kontrolle fiel der Mann am Kreisverkehr bei der JVA mit dem Fahrzeug um, so die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte der 51-Jährige, der beim Sturz nicht verletzt wurde, kurz vor seiner Fahrt mindestens zehn Tabletten verschreibungspflichtiger Medikamente eingenommen, die negative Einwirkungen auf das Führen von Fahrzeugen haben. Der unbeschädigte Roller wurde verkehrssicher abgestellt, sein Fahrer musst zur Blutentnahme.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht