mz_logo

Region Amberg
Freitag, 22. September 2017 15° 3

Polizei

Amberger kassiert, liefert aber nicht

Eine Frau hat übers Internet eine Virtual-Reality-Brille gekauft und 355 Euro überwiesen. Jetzt zeigte sie den Verkäufer an.

Anzeige wegen Betrugs hat eine Frau aus dem Sauerland gestellt: Sie hat die gekaufte und auch bezahlte Virtual-Reality-Brille von dem Verkäufer aus Amberg nicht erhalten. Symbolfoto: dpa

Amberg.Eine Virtual-Reality-Brille hat bereits Ende Mai über das Internet ein 24-jähriger Amberger für 355 Euro an eine 38-jährige Frau aus dem Sauerland verkauft. Diese überwies den Betrag zwar, fand sich aber dann in der tatsächlichen „Vermischung der virtuellen Realität und der physischen Realität“ wieder, so die Polizei: Die Käuferin erhielt keine Ware. Die Geschädigte zeigte den Amberger nun wegen Betrugs bei der Polizei an.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht