mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 17. Dezember 2017 10

Polizei

An defektem Auto Scheiben eingeschlagen

Eine böse Überraschung erlebte ein Mann aus dem Kreis Schwandorf, der sein Auto auf der A 6 bei Amberg-Süd abgestellt hatte.

Die Polizei sucht nach Zeugen, um die unbekannten Täter zu finden, die an einem Pannen-Fahrzeug die Scheiben eingeschlagen haben. Symbolfoto: Armin Weigel, dpa

Kümmersbruck.Ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf blieb am Mittwoch, 8. November, mit seinem Opel Signum aufgrund eines Motorschadens auf der A 6 in Richtung Waidhaus liegen und stellte seinen Pkw auf der Schwerlastspur an der Anschlussstelle Amberg-Süd im Gemeindebereich Kümmersbruck ab. Gegen 19.45 kam er zu seinem Fahrzeug zurück, stellte jedoch nach Polizeiangaben fest, dass er den falschen Abschlepphaken mitgenommen hatte. Als er eine Stunde später wieder an seinem Auto eintraf, waren die beiden rechten Scheiben eingeschlagen. Außerdem waren die beiden Rückleuchten beschädigt. Aus dem Handschuhfach wurden drei oder vier CDs entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Verkehrspolizei Amberg unter Tel. (0 96 21) 890-430 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht