mz_logo

Region Amberg
Montag, 22. Januar 2018 11

Polizei

Auto schleuderte gegen Sattelzug

Ein 34-Jähriger landete auf der A 6 im Gemeindebereich Illschwang in den Leitplanken. Er wurde leicht verletzt.

Auf der A 6 kam ein Autofahrer ins Schleudern, prallte zuerst gegen einen Sattelzug und dann in die Leitplanken. Symbolfoto: André Baumgarten

Illschwang.Ein 34-jähriger Tscheche befuhr mit seinem Skoda Fabia am Dienstag, 19. Dezember, um 14.22 Uhr die linke Fahrspur der A 6 in Richtung Waidhaus. Zwischen den Anschlussstellen Sulzbach-Rosenberg und Amberg-West kam er nach Polizeiangaben mit seinem Fahrzeug ins Schlingern und stieß gegen das Heck eines auf der rechten Spur fahrenden Sattelzuges. Nach dem Aufprall prallte der Skoda gegen die rechte Schutzplanke und schleuderte anschließend noch gegen die Mittelschutzplanke, wo er auch zum Stehen kam.

Der 34-jährige Fahrer wurde mit leichteren Verletzungen in das Klinikum Amberg eingeliefert. Der 56-jährige Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 16 000 Euro. Außerdem wurden noch acht Felder der Schutzplanken beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt hier etwa 2000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht