mz_logo

Region Amberg
Montag, 18. Dezember 2017 4

Ehrung

Dankurkunde für Bürgermeister Dollacker

Vier profilierte Kommunalpolitiker haben aus der Hand von Landrat Richard Reisinger besondere Würdigungen erhalten.

Gemeinsam sind sie stolz auf die Verdienste um die Kommunen; von links: Bürgermeister Dieter Dehling (Illschwang), die Gemeinderäte Hans Pirner, Josef Margraf und Werner Englhard, Landrat Richard Reisinger sowie 1. Bürgermeister Markus Dollacker aus Ensdorf. Foto: Christine Hollederer

Ensdorf.Sie haben – alle an ihrem Ort und jeder auf seine Weise – ihr großes Durchhaltevermögen in der Kommunalpolitik der Region bewiesen und sich seit inzwischen mehr als 20 Jahren in den Dienst der Gemeinden gestellt. Dafür erhielten 1. Bürgermeister Markus Dollacker (Ensdorf) sowie die Illschwanger Gemeinderäte Werner Englhard, Josef Margraf und Hans Pirner die Kommunale Dankurkunde.

Landrat Richard Reisinger händigte diese im Auftrag des bayerischen Innenministers aus und dankte dabei den Geehrten für ihre Zeit und ihr Engagement. Die Kommunale Dankurkunde sei die Würdigung für die Kompetenz und den Fleiß in all den Jahren, sagte Reisinger beim Festakt im Torstüberl des Landratsamtes Amberg-Sulzbach. Um die Dankurkunde für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung zu erhalten, muss ein Geehrter mindestens 18 Jahre ehrenamtlich in einem politischen Gremium wie Kreistag oder Gemeinde-/Stadtrat vertreten sein.

Mehr Nachrichten aus der Region lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht