mz_logo

Region Amberg
Samstag, 25. November 2017 13° 3

Menschen

Diamantenes Ehejubiläum ist eine Gnade

Hildegard und Ludwig Vogl aus Schmidmühlen sind seit 60 Jahren ein Paar. Der Jubilar engagierte sich bei der Blaskapelle.

Hildegard und Ludwig Vogl feierten Diamantene Hochzeit. Dazu gratulierte auch 3. Bürgermeister Martin Bauer links). Foto: abu

Schmidmühlen.Es ist schon eine Gnade Gottes, wenn man das Diamantene Ehejubiläum erleben darf – so wie Hildegard und Ludwig Vogl aus Schmidmühlen. Und wie vor 60 Jahren bei ihrer Heirat haben sie auch diesmal einen Gottesdienst in der Pfarrkirche Schmidmühlen mitgefeiert.

Am 18. Oktober 1957 wurden sie von Pfarrer Franz Xaver Schmid in Dietldorf getraut. Hildegard Vogl, eine geborene Auer aus Emhof, ist 87 Jahre alt und hat das Schneiderhandwerk gelernt. Ihr Mann Ludwig Vogl ist 81 Jahre alt, ist in Dietldorf geboren und hat den Beruf des Frisörs erlernt. Er war einige Jahre in Amberg beschäftigt und wechselte dann nach Hohenfels zur Standortverwaltung der Bundeswehr. Dort war er bis zu seiner Pensionierung beschäftigt.

Ludwig Vogl ist in seiner Freizeit gerne Musiker gewesen und wurde 1977 als Gründungsvorsitzender der Blaskapelle St. Ägidius Schmidmühlen gewählt. Insgesamt gehörte er 18 Jahre der Vorstandschaft an.

Zum Ehrentag des Jubelpaares gratulierte Pfarrer Werner Sulzer beim Dankgottesdienst. Präsente überbrachten an Hildegard und Ludwig Vogl auch 3. Bürgermeister Martin Bauer von Landrat Richard Reisinger und dem Markt Schmidmühlen. Ganz besonders gratulierten natürlich die vier Kinder mit ihren Familien, darunter auch vier Enkelkinder und eine Urenkelin. (abu)

Mehr aus dem Markt Schmidmühlen finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht